Psychodrama Austria – Symposion

Rahmenbedingungen

Auszug aus den Veranstaltungsbedingungen des ÖAGG

„….Alle Angebote entsprechen den vom ÖAGG geforderten Qualitätskriterien. Ein Großteil der Angebote ist als Fortbildung im Sinne des Psychotherapie-Gesetzes anrechenbar.

… Andere Veranstaltungen werden von ÖAGG-graduierten Trainern/innen und Therapeuten/innen durchgeführt: diese sind zum Teil umsatzsteuerfrei, können aber auch mit 20% Umsatzsteuer belastet sein (siehe jeweiliges Angebot). Organisatorische und inhaltliche Verantwortung übernimmt der ÖAGG nur für Eigenveranstaltungen.

 

Die folgenden Punkte gelten für alle ausgeschriebenen Veranstaltungen:

  • Anmeldungen, Rückfragen und Zahlungen richten Sie bitte an die jeweils angegebene Anschrift. Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, handelt es sich um österreichische Adressen.
  • Nach Eingang der Seminargebühr erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Sollte die Gruppe schon belegt sein, werden Sie auf der Warteliste vermerkt und benachrichtigt, wenn ein Platz frei wird. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie, falls erforderlich, auch nähere Angaben zum Seminarort.
  • Rasche Anmeldung wird empfohlen, da die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt werden und die Veranstalter/innen selbst bezüglich der Gruppenräume und Unterkünfte spätestens zum Anmeldeschluss verbindlich disponieren und für evtl. Ausfälle haften müssen.
  • Bei Rücktritt von der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr einbehalten. Erfolgt der Rücktritt nach Anmeldeschluss, so sind die gesamten Seminargebühren bzw. die Anzahlung zu entrichten, sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in benannt werden kann. Diese Regelung gilt vorbehaltlich spezieller Rücktrittsbedingungen einzelner Veranstalter.
  • Die Seminare werden jeweils nur bei genügender Teilnehmerzahl durchgeführt.
  • Hinweise auf Anrechenbarkeiten von Seminaren als Aus- bzw. Weiterbildungsschritt erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihre Ausbildungseinrichtung.
  • Aus methodischen Gründen ist die durchgehende Anwesenheit aller Teilnehmer/innen eines Seminares erforderlich. * Jede/r Gruppenteilnehmer/in nimmt eigenverantwortlich an dem Seminar teil. Sollten Sie sich zum jeweiligen Zeitpunkt in Psychotherapie oder in psychiatrischer Behandlung befinden, werden Sie gebeten, sich wegen der Teilnahme mit Ihrem/Ihrer Therapeuten/in zu besprechen.

auszugsweise zitiert aus geltenden Bestimmungen.